Wahrig Wissenschaftslexikon Philosophie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Philosophie

Phi|lo|so|phie  〈f. 19〉 Lehre vom Wissen, von den Ursprüngen u. vom Zusammenhang der Dinge in der Welt, vom Sein u. Denken (Erkenntnis~, Geschichts~, Natur~) ● ~ lehren, studieren, unterrichten; ~ des Aristoteles; ~ des Buddhismus Lehre, Weltanschauung des Buddhismus; er lebt nach seiner eigenen ~ er hat eine persönliche Weltanschauung u. lebt danach [<grch. philein ”lieben“ + sophia ”Weisheit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

La|ti|me|ria  〈f.; –, –ri|ae [–ri:]; Zool.〉 ein Fisch, einziger heute noch vorkommender Angehöriger der Ordnung Quastenflosser [nach der südafrikanischen Museumsdirektorin M. Courtenay–Latimer, ... mehr

Leu|ko|se  〈f. 19; Med.〉 Oberbegriff für die Formen der Leukämie

♦ Hy|dro|ce|pha|lus  〈m.; –, –pha|len; Med.〉 = Wasserkopf; oV Hydrozephalus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige