Wahrig Wissenschaftslexikon Phimose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phimose

Phi|mo|se  〈f. 19; Med.〉 Verengung der Vorhaut am männl. Glied [zu grch. phimun ”schnüren, knebeln“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|di|zi|nal  〈Adj.〉 die Medizin betreffend, zu ihr gehörend

Bü|schel|licht  〈n. 12; El.〉 stille elektr. Entladung in Form von Lichtbüscheln von spitzen Gegenständen aus in die umgebende Luft; Sy Sankt–Elms–Feuer ... mehr

E–Mo|bi|li|tät  〈f.; –; unz.; kurz für〉 Elektromobilität

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige