Wahrig Wissenschaftslexikon Phonem - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phonem

Pho|nem  〈n. 11〉 oV Fonem 1 〈Sprachw.〉 kleinste Einheit der Phonologie, Laut, der im Vergleich zu einem anderen Laut in derselben Stellung einen Bedeutungsunterschied ausdrückt, z. B. sind das i und a in ”ich“ und ”ach“ zwei Phoneme, das ch ein Phonem;  2 〈nur Pl.; Med.; Psych.〉 akustische Sinnestäuschung, Gehörhalluzination, Stimmenhören, bes. bei Schizophrenie [zu grch. phone ”Stimme, Laut, Ton“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fett|blatt  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Wegerichgewächse, eine tropische Ufer– u. Sumpfpflanze, wird auch als Aquarienpflanze verwendet: Bacopa

To|po|graph  〈m. 16〉 = Topograf

Py|ro|gal|lus|säu|re  〈f. 19; unz.〉 zum Haarfärben, früher auch als fotografischer Entwickler verwendetes Reduktionsmittel, das durch Erhitzen von Gallussäure entsteht, chemisches Trihydroxybenzol; Sy Pyrogallol ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige