Wahrig Wissenschaftslexikon physiognomisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

physiognomisch

phy|si|o|gno|misch  auch:  phy|si|og|no|misch  〈Adj.〉 zur Physiognomie gehörend, auf Physiognomie beruhend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fett|ge|schwulst  〈f. 7u; Med.〉 gutartige Neubildung aus Fettgewebe; Sy Lipom ... mehr

Kon|den|sat  〈n. 11〉 der Teil eines Stoffes, der beim Abkühlen aus dem dampfförmigen Zustand in den flüssigen od. festen Zustand übergeht [<lat. condensatus ... mehr

Knol|len|blät|ter|schwamm  〈m. 1u; Bot.〉 = Knollenblätterpilz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige