Wahrig Wissenschaftslexikon Physiologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Physiologie

Phy|sio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Lebensvorgängen, von den Vorgängen im (gesunden) Lebewesen [<grch. physis ”Natur“ + logos ”Lehre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

So|phia  〈f.; –; unz.〉 1 〈Philos.〉 das Wissen von den göttlichen Ideen (bei Plato) 2 〈Rel.〉 im späten Juden– u. im Christentum die personifizierte Weisheit Gottes ... mehr

flech|ten  〈V. t. 135; hat〉 1 durch regelmäßiges Verschränken verknüpfen 2 〈fig.〉 einstreuen, einfließen lassen (in ein Gespräch, eine Rede) ... mehr

Leis|tungs|mes|ser  〈m. 3; El.〉 Gerät zum Messen der Wirkleistung eines elektr. Stroms; Sy Wattmeter ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige