Wahrig Wissenschaftslexikon Physiologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Physiologie

Phy|sio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Lebensvorgängen, von den Vorgängen im (gesunden) Lebewesen [<grch. physis ”Natur“ + logos ”Lehre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kon|kre|ment  〈n. 11; Med.〉 harte mineralische Abscheidung in Körpergeweben u. Körperflüssigkeiten; Sy Konkretion ( ... mehr

No|men|kla|tu|ra  〈f.; –; unz.; in der Sowjetunion〉 führende Gesellschaftsschicht, Gruppe der politischen Machthaber; oV Nomenklatur ... mehr

Me|tall|oxid  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung eines Metalls mit Sauerstoff

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige