Wahrig Wissenschaftslexikon Physionomie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Physionomie

Phy|si|o|no|mie  〈f. 19; unz.; veraltet〉 Lehre von den Naturgesetzen [<grch. physis ”Natur“ + nomos ”Gesetz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Ageu|sie  〈f. 19; Med.〉 Verlust des Geschmacksvermögens [<A…1 ... mehr

Le|mur  〈m. 16〉 oV Lemure 1 〈röm. Myth.〉 Geist eines Verstorbenen, Gespenst ... mehr

Haf|ni|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Hf〉 dem Zirkon ähnliches, vierwertiges Element, Ordnungszahl 72 [nach dem latinisierten Namen (hafnia) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige