Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Physionomie

Phy|si|o|no|mie  〈f. 19; unz.; veraltet〉 Lehre von den Naturgesetzen [<grch. physis ”Natur“ + nomos ”Gesetz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ar|cha|is|tisch  〈[–ça–] Adj.〉 den Archaismus betreffend, auf ihm beruhend

Mo|ti|va|ti|on  〈[–va–] f. 20〉 1 Begründung 2 〈Psych.〉 Gesamtheit der Motive, die nicht unmittelbar aus äußeren Reizen abgeleitet sind ... mehr

Erd|öl|pech  〈n. 11; unz.〉 bei der Aufbereitung von Erdöl anfallende teerartige Stoffmischung (Bitumen)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige