Wahrig Wissenschaftslexikon Physiotop - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Physiotop

Phy|sio|top  〈n. 11; Geogr.〉 durch eine bestimmte Konstellation abiotischer Faktoren (Relief, Boden, Klima, Wasser) gekennzeichnete, homogene landschaftsökologische Einheit [<Physis + grch. topos ”Ort, Raum“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ab|nor|mi|tät  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 abnorme Beschaffenheit II 〈zählb.〉 abnorme Sache od. Erscheinung ... mehr

♦ As|tro|no|mie  〈f. 19; unz.〉 Wissenschaft von den Himmelskörpern; Sy Sternkunde ... mehr

De|gra|die|rung  〈f. 20〉 1 das Degradieren 2 das Degradiertwerden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige