Wahrig Wissenschaftslexikon Phytochemie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phytochemie

Phy|to|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Chemie, das sich mit der Zusammensetzung von Pflanzen u. mit den bei ihnen auftretenden chem. Vorgängen befasst [<grch. phyton ”Pflanze“ + Chemie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zahn|pas|te  〈f. 19〉 = Zahnpasta

En|dor|phin  〈n. 11; meist Pl.; Biol.; Med.〉 körpereigener Stoff, biochemisch dem Morphin ähnlich, der schmerzstillend wirkt; oV Endomorphin ... mehr

fo|to|elek|trisch  auch:  fo|to|elekt|risch  〈Adj.〉 auf Fotoelektrizität beruhend; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige