Wahrig Wissenschaftslexikon Phytochemie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phytochemie

Phy|to|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Chemie, das sich mit der Zusammensetzung von Pflanzen u. mit den bei ihnen auftretenden chem. Vorgängen befasst [<grch. phyton ”Pflanze“ + Chemie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Seh|ne  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 weiße, derbe, bindegewebige Endfaser des Muskels, Verbindung zwischen Muskel u. Knochen 2 〈Geom.〉 Gerade, die zwei Punkte einer krummen Linie verbindet ... mehr

Win|ter|ling  〈m. 1; Bot.〉 im Winter blühendes Hahnenfußgewächs: Eranthis hiemalis

Ge|richts|ur|teil  〈n. 11; Rechtsw.〉 Urteil eines Gerichts ● eine Entscheidung per ~ erwirken; das endgültige ~ abwarten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige