Wahrig Wissenschaftslexikon Phytolith - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phytolith

Phy|to|lith  〈m. 1 od. m. 16〉 aus pflanzl. Ablagerungen entstandenes Sedimentgestein [<grch. phyton ”Pflanze“ + lithos ”Stein“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Gra|vi|ta|ti|on  〈[–vi–] f. 20; unz.〉 Eigenschaft von Massen, sich gegenseitig anzuziehen, z. B. die Erdanziehung; Sy Massenanziehung; ... mehr

At|tach|ment  〈[tætmnt] n. 15; IT〉 an eine E–Mail angehängte Datei ● ein ~, mehrere ~s an eine E–Mail anhängen; ein ~ öffnen; eine E–Mail mit ~ versenden [engl., ”Anhängsel, Beiwerk“]

Woll|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Riedgräser, bei dem nach der Blüte lange, wollähnl. Haare wachsen: Eriophorum

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige