Wahrig Wissenschaftslexikon Pike - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pike

Pi|ke  〈f. 19; im späten MA〉 Spieß (des Landsknechts) ● von der ~ auf 〈fig.〉 von der untersten Stufe an, von Grund auf [<frz. pique ”Spieß, Lanze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erd|öl|pech  〈n. 11; unz.〉 bei der Aufbereitung von Erdöl anfallende teerartige Stoffmischung (Bitumen)

Mis|pel  〈f. 21; Bot.〉 Kernobstbaum aus der Familie der Rosengewächse mit birnenförmigen, erst überreif genießbaren Früchten: Mespilus germanica [<ahd. mespila ... mehr

En|ce|pha|lon  〈n.; –s, –pha|la; Anat.〉 = Enzephalon

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige