Wahrig Wissenschaftslexikon Pikrinsäure - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pikrinsäure

Pi|krin|säu|re  auch:  Pik|rin|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 durch Nitrierung von Phenol darstellbare, hellgelbe, bitterschmeckende Verbindung, früher als Explosivstoff u. zur Färbung von Textilien verwendet; Sy Trinitrophenol [zu grch. pikros ”bitter“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ed|da  〈f.; –, –s od. Ed|den; Lit.〉 Sammlung altnordischer Dichtungen [anord.]

♦ Ab|szis|se  〈f. 19; Math.〉 parallel zur Abszissenachse abgemessene Strecke

♦ Die Buchstabenfolge ab|sz… kann in Fremdwörtern auch abs|z… getrennt werden.

Ras|se  〈f. 19〉 1 〈Biol.〉 1.1 Gesamtheit der Angehörigen einer Tierart, die sich durch bestimmte erbliche Merkmale von anderen derselben Art unterscheiden  1.2 durch Züchtung ausgewählte Angehörige einer Tierart mit vom Menschen besonders geschätzten erblichen Eigenschaften (Hunde~, Zucht~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige