Wahrig Wissenschaftslexikon Pincheffekt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pincheffekt

Pinch|ef|fekt  〈[pint–] m. 11; Phys.〉 Kontraktion eines stromdurchflossenen Plasmas durch das durch den Stromfluss erzeugte Magnetfeld [<engl. pinch ”Kneifen, Zwicken, Druck“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ta|schen|spie|le|rei  〈f. 18〉 Kunst des Taschenspielers

Alle|man|de  〈[almãd()] f. 19; Mus.〉 1 〈16. Jh.〉 alter deutscher Volkstanz im 4 / 4 ... mehr

An|ti|dot  〈n. 11; Pharm.〉 = Gegenmittel [→ Antidoton ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige