Wahrig Wissenschaftslexikon Pinguin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pinguin

Pin|gu|in  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung gesellig lebender, flugunfähiger, schwimmgewandter Vögel der Südhalbkugel mit starkem Fettpolster: Sphenisci [<frz. pingouin; vielleicht zu lat. pinguis ”Fett“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rü|cken|schmerz  〈m. 23; meist Pl.; Med.〉 Schmerz im Bereich des Rückens ● ~en führen oft zu Schonhaltungen

Vi|a|gra®  auch:  Vi|ag|ra®  〈[vi–] n.; –s; unz.; Pharm.〉 Medikament zur Behandlung von Potenzstörungen u. zur Steigerung der männlichen Potenz ... mehr

Ade|no|to|mie  〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung der vergrößerten Rachenmandel [<Adenom ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige