Wahrig Wissenschaftslexikon Pinseläffchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pinseläffchen

Pin|sel|äff|chen  〈n. 14; Zool.〉 Angehöriges einer Gattung südamerikan. Krallenaffen mit sehr langem Schwanz: Callithrix; Sy Seidenäffchen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nim|mer|satt  〈m. 1; Gen. a.: –〉 1 〈umg.〉 jmd., der nie genug bekommen kann, Vielfraß 2 〈Zool.〉 Angehöriger einer der zwei Arten der Gattung Ibis, die in Afrika bzw. Südasien vorkommen (u. deren Ernährung in keiner Weise von der verwandter Arten abweicht) ... mehr

Klein|ma|le|rei  〈f. 18; unz.〉 Malerei od. Beschreibung von Einzelheiten ● liebevolle ~ (bei Schilderungen)

Kos|mo|tron  auch:  Kos|mot|ron  〈n. 11 od. n. 15; Phys.〉 Teilchenbeschleuniger, der Protonen mit kinetischen Energien erzeugt, wie sie in der Höhenstrahlung auftreten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige