Wahrig Wissenschaftslexikon Pistazie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pistazie

Pis|ta|zie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 1 〈i. w. S.〉 zur Gattung der Anarcadiengewächse gehörender, immergrüner Strauch mit trockenen od. fleischigen Steinfrüchten: Pistacia 2 〈i. e. S.〉 im Mittelmeergebiet heimische Art, deren mandelähnl. Samenkerne gegessen werden: Pistacia vera 3 Samenkern der Pistazie (2) [<lat. pistacia <grch. pistake <pers. pistah ”Pistazienbaum, Pistazienfrucht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rechts|sys|tem  〈n. 11〉 1 〈Rechtsw.〉 rechtliches System, Gesamtheit des geltenden Rechts in einem Staat, Rechtsordnung 2 〈Phys.; Math.〉 Koordinatensystem, dessen Achsen in positive Richtung zeigen ... mehr

Gig  I 〈f. 10〉 zweirädriger, offener Wagen (Einspänner) II 〈n. 15〉 1 〈Mar.〉 leichtes Ruderboot (Kommandantenboot), das als Beiboot eines Schiffes dient ... mehr

Ana|ly|se  〈f. 19〉 Zergliederung eines Ganzen in seine Teile, genaue Untersuchung der Einzelheiten, Auflösung ● ~ der gegenwärtigen Situation; eine genaue, wissenschaftliche, internationale ~; qualitative ~ 〈Chem.〉 Bestimmung eines Stoffes nach Art seiner Bestandteile; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige