Wahrig Wissenschaftslexikon Platte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Platte

Plat|te  〈f. 19〉 1 ebenes, flaches Gebilde, meist von geringer Stärke, Scheibe (Holz~, Marmor~, Metall~, Stein~, Herd~, Tisch~) 2 obere ebene Fläche (Fels~) 3 obere Fläche eines Tafelberges 4 sehr flache Schüssel zum Anrichten von Speisen (Fleisch~, Torten~) 5 die Speisen selbst (Aufschnitt~, Käse~) 6 〈kurz für〉 Schallplatte 7 Druckstock (Druck~) 8 〈Fot.; veraltet〉 Glasscheibe mit lichtempfindl. Schicht für fotograf. Aufnahmen 9 〈ostdt.; umg.〉 in Plattenbauweise errichtetes Haus od. Wohngebiet 10 〈fig.〉 Glatze, Tonsur ● immer wieder dieselbe ~ ablaufen lassen 〈fig.; umg.〉 immer wieder von derselben Sache sprechen; eine ~ auflegen Schallplatte; leg endlich mal eine neue ~ auf! 〈fig.; umg.〉 sprich endlich einmal von etwas anderem!; eine ~ haben 〈fig.〉; ~n hören, spielen; ~n kaufen, sammeln ● kalteP. mit Aufschnitt ● jmdn. auf die ~ bannen 〈umg.; veraltet〉 fotografieren; ich besitze das Weihnachtsoratorium auf ~n; Musik usw. auf ~n übertragen [<spätahd. platta, blatta ”Steinplatte, Tonsur“ <mlat. platta ”Metallplatte“; zu vulgärlat. plattus ”flach, eben“; → platt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tech|no|krat  〈m. 16〉 Vertreter, Anhänger der Technokratie

Rha|bar|ber  〈m. 3; unz.; Bot.〉 1 Knöterichgewächs mit großen Blättern u. langen, rötlich grünen Blattstielen: Rheum 2 säuerlich schmeckende Blattstiele des Rhabarbers ( ... mehr

Teich|huhn  〈n. 12u; Zool.〉 in heimischen Gewässern lebende Ralle mit roter Stirnblesse: Gallinula chloropus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige