Wahrig Wissenschaftslexikon Plejaden - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Plejaden

Ple|ja|den  〈Pl.〉 die sieben Töchter des Atlas u. der Pleione, die von Zeus als ”Siebengestirn“ an den Himmel versetzt wurden [<grch. Pleiades; zu plein ”fahren, segeln“; das Siebengestirn, mit dessen Aufgang im Mai bei den Griechen die Schifffahrt begann u. mit dessen Untergang im November sie eingestellt wurde]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

ana|to|mie|ren  〈V. t.; hat〉 zergliedern (Leichen)

kom|men  〈V. i. 170; ist〉 1 sich einem Ort nähern, einen Ort erreichen, eintreffen 2 erscheinen ... mehr

Ka|bel|jau  〈m. 1 od. m. 6; Zool.〉 1,5 m langer u. bis 50 kg schwerer Nutzfisch: Gadus morrhua [<mndrl. cabbeliau; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige