Wahrig Wissenschaftslexikon Plektrum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Plektrum

Plek|trum  auch:  Plekt|rum  〈n.; –s, Plek|tren; Mus.〉 Stäbchen od. Plättchen aus Holz, Metall, Schildpatt od. Elfenbein, mit dem die Saiten von Zupfinstrumenten angerissen werden; oV Plektron [<grch. plektron; zu plessein ”schlagen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

♦ nu|kle|ar  〈Adj.; Phys.〉 1 zum Atomkern gehörend, von ihm ausgehend 2 auf Kernreaktion beruhend ... mehr

Na|tur|ta|lent  〈n. 11〉 1 außergewöhnl. Begabung, die auch ohne Förderung in Erscheinung tritt 2 Person mit einer solchen Begabung ... mehr

Was|ser|or|gel  〈f. 21; Mus.〉 antike, durch Wasserdruck betriebene Orgel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige