Wahrig Wissenschaftslexikon Plektrum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Plektrum

Plek|trum  auch:  Plekt|rum  〈n.; –s, Plek|tren; Mus.〉 Stäbchen od. Plättchen aus Holz, Metall, Schildpatt od. Elfenbein, mit dem die Saiten von Zupfinstrumenten angerissen werden; oV Plektron [<grch. plektron; zu plessein ”schlagen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Skor|da|tur  〈f. 20; Mus.〉 abweichende Stimmung, Umstimmung von Saiten, z. B. zum Erzielen von Klangeffekten [<ital. scordatura ... mehr

Or|bi|tal|sta|ti|on  〈f. 20; Raumf.〉 in eine Umlaufbahn um einen Himmelskörper gebrachte Forschungsstation [→ Orbit ... mehr

anlau|fen  〈V. 175〉 I 〈V. i.; ist〉 1 〈Sp.〉 durch kurzen Lauf Schwung nehmen 2 〈meist Part. Perf.〉 herbeilaufen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige