Wahrig Wissenschaftslexikon Plug and play - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Plug and play

Plug and play  〈[plg nd pl] n.; – – –; unz.; IT〉 automatisches Installieren der einzelnen Komponenten eines Systems, z. B. durch Einstecken einer Karte, deren Merkmale vom System erkannt u. in bereits vorhandenes Computersystem eingebaut werden; →a. Konfiguration (4) [engl., ”einstecken und spielen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ca|ter|pil|lar®  〈[kæt(r)pıl(r)] m. 6; Tech.〉 (beim Straßenbau eingesetzter) Raupenschlepper [engl., eigtl. ”Raupe“]

Fahr|strahl  〈m. 23; Math.〉 = Leitstrahl (2)

Dys|pla|sie  〈f. 19; Med.〉 Fehlbildung, Unterentwicklung [<grch. dys– ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige