Wahrig Wissenschaftslexikon pluripotent - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

pluripotent

plu|ri|po|tent  〈Adj.; Genetik〉 ~e Zellen Z., die in der Entwicklung noch nicht festgelegt sind u. sich in alle Körpergewebe entwickeln können [<lat. pluri ”mehr“ + potens ”mächtig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

psy|cho|trop  〈Adj.〉 bewusstseinsverändernd, auf die Psyche wirkend [<grch. psyche ... mehr

Jazz|mu|si|ker  〈[dæz–] m. 3; Mus.〉 Musiker, der Jazz spielt

Ga|li|on  〈n. 15; Mar.; früher〉 erkerartiger Vorbau am Bug eines Holzschiffes; oV Gallion ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige