Wahrig Wissenschaftslexikon Pneumatik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pneumatik

Pneu|ma|tik  I 〈m. 6; österr. f. 20; Kurzw.: Pneu〉 = Luftreifen II 〈f. 20; unz.; Phys.〉 Gebiet der Technik, das sich mit der Erzeugung u. Anwendung von Druckluft befasst [zu grch. pneuma ”Hauch, Atem, Wind“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schäd|lings|be|kämp|fung  〈f. 20; unz.〉 Bekämpfung von pflanzl. u. tier. Schädlingen mit mechan. (Ablesen) od. chem. Mitteln

me|ta|sta|bil  〈Adj.; bei Körpern u. chem. Verbindungen〉 in einem Zustand befindlich, der an sich nicht stabil ist, der aber wegen Verzögerung der ihn ändernden Reaktion mehr od. weniger lange bestehen bleibt

♦ Ni|tro|grup|pe  〈f. 19; Chem.〉 in chem. Verbindungen enthaltene Gruppe –NO 2 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige