Wahrig Wissenschaftslexikon Pocke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pocke

Po|cke  〈f. 19〉 Blatter, mit Eiter gefülltes Knötchen od. Bläschen [<nddt.; zu idg. *bu–, *bhu– ”aufblasen“;
Verwandt mit: Pickel2, Bö, Bühl, Pogge]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|struk|tur|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Gebiet der Technik, das sich mit der Entwicklung u. Anwendung kleinster mechanischer Bauelemente u. Strukturen befasst; →a. Nanotechnologie ... mehr

My|xo|my|zet  〈m. 16; Bot.〉 Schleimpilz [<grch. myxa ... mehr

wun|der|bar  〈Adj.〉 1 übernatürlich, wie ein Wunder (erscheinend) 2 herrlich, sehr schön, großartig, köstlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige