Wahrig Wissenschaftslexikon Pol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pol

Pol  〈m. 1〉 1 Drehpunkt, Mittelpunkt 2 nördlicher bzw. südlicher Endpunkt der Erdachse (Nord~, Süd~) 3 〈Math.〉 Punkt mit besonderer Bedeutung 4 〈El.〉 Anschlussklemme von Stromquellen (Minus~, Plus~) 5 〈Phys.〉 Ein– od. Austrittsstelle magnet. Feldstärkenlinien ● negativer ~ Minuspol; positiver ~ Pluspol [<lat. polus <grch. polos ”Drehpunkt, Achse, Erdpol“; zu pelein ”in Bewegung sein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zupf|in|stru|ment  auch:  Zupf|ins|tru|ment  auch:  ... mehr

Herz|in|farkt  〈m. 1; Med.〉 Zerstörung mehr od. weniger ausgedehnter Gebiete von Herzmuskelgewebe durch Unterbrechung der Blutversorgung im Kranzadergebiet, Verschluss der Blutgefäße durch Embolie, Blutpfropfbildung, Verkalkungsprozesse od. länger andauernde Verkrampfungen eines Gefäßgebietes; Sy Herzmuskelinfarkt ... mehr

The|a|ter|kri|tik  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 kritische Auseinandersetzung mit Theaterstücken u. ihren Inszenierungen II 〈zählb.〉 kritische Besprechung einer Aufführung in der Presse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige