Wahrig Wissenschaftslexikon Polarisation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polarisation

Po|la|ri|sa|ti|on  〈f. 20〉 oV Polarisierung 1 das (Sich–)Herausbilden von Gegensätzen, Gegensätzlichkeiten 2 〈Phys.〉 Beschränkung der Schwingungen des Lichtes od. anderer elektromagnetischen Wellen auf eine bestimmte Ebene ● elektrische ~ durch ein äußeres elektr. Feld hervorgerufene Elektrisierung; ~ des Lichtes Vorhandensein einer festen Phasenbeziehung zw. den einzelnen Komponenten der elektr. Feldstärke, insbes. schwingt bei linearer Polarisation der Lichtvektor nur in einer Ebene

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|di|at  〈Adj.〉 1 mittelbar 2 〈im alten Dt. Reich〉 einem Reichsstand u. nicht dem Reich selbst unterstehend (Besitzungen) ... mehr

Tra|des|kan|tie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Scheibenblumengewächse mit langen, lanzettförmigen Blättern: Tradescantia [nach dem engl. Gärtner J. Tradescant, ... mehr

Sprach|ana|ly|se  〈f. 19〉 1 〈Sprachw.〉 Auswertung u. Beschreibung sprachlicher Strukturen 2 auditive od. maschinelle Analyse von gesprochener Sprache zur Identifizierung eines Sprechers, z. B. zur Aufklärung eines Kriminalfalles ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige