Wahrig Wissenschaftslexikon Pollenschlauch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pollenschlauch

Pol|len|schlauch  〈m. 1u; Bot.〉 Schlauch, der nach der Bestäubung von der Narbe zur Samenanlage hinwächst u. die Befruchtung einleitet

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

phy|to|phag  〈Adj.; Biol.〉 pflanzenfressend [<grch. phyton ... mehr

Me|tall|le|gie|rung  〈f. 20〉 durch Zusammenschmelzen mehrerer Metalle u. Zusätze entstehendes Metallgemisch

Ha|sen|au|ge  〈n. 28; Med.〉 durch Lähmung des Lidschließmuskels entstehende, klaffende Lidspalte mit herabhängendem Unterlid u. Unfähigkeit, das Lid zu schließen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige