Wahrig Wissenschaftslexikon Polyfonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polyfonie

Po|ly|fo|nie  〈f. 19; unz.〉 Musik mit mehreren bis zu einem gewissen Grade selbstständigen Stimmen; oV Polyphonie; Ggs Homofonie (1) [<grch. polys ”viel“ + phone ”Stimme, Ton“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Koh|le|hy|drie|rung  auch:  Koh|le|hyd|rie|rung  〈f. 20; unz.〉 Verfahren, bei dem Kohle od. Kohlenprodukte durch Umsetzung mit Wasserstoff über Katalysatoren bei erhöhten Drücken u. Temperaturen in Kraftstoffe, Leuchtöle, Schmieröle, Heizöle, Paraffin u. chem. Nebenprodukte überführt werden; ... mehr

An|ti|kon|zep|ti|on  〈f. 20; unz.; Med.〉 Empfängnisverhütung

Ty|phon  〈n. 11〉 1 〈grch. Myth.〉 vielköpfiges Ungeheuer 2 Gerät zur Erzeugung eines Signaltons, wird in der Schifffahrt u. bei Gleisarbeiten verwendet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige