Wahrig Wissenschaftslexikon Polygenie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polygenie

Po|ly|ge|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Ausbildung eines Merkmals infolge Beteiligung mehrerer Gene; Sy Polymerie (2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

tal|jen  〈V. t.; hat; Mar.〉 aufwinden, straffen [zu lat. talea ... mehr

Selbst|be|fruch|tung  〈f. 20〉 Vereinigung zweier Gameten, die vom gleichen Individuum abstammen; Sy Autogamie ... mehr

The|ma  〈n.; –s, The|men od. (veraltet) –ma|ta〉 1 behandelter od. zu behandelnder Gegenstand, Stoff, bes. einer wissenschaftl. Arbeit, eines Vortrags usw. (Aufsatz~, Gesprächs~) 2 Haupt–, Leit–, Grundgedanke ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige