Wahrig Wissenschaftslexikon Polygenie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polygenie

Po|ly|ge|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Ausbildung eines Merkmals infolge Beteiligung mehrerer Gene; Sy Polymerie (2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Si|len  〈m. 1; grch. Myth.〉 1 dicker, glatzköpfiger, trunkener Begleiter des Bacchus 2 alter Satyr mit stumpfer Nase, wulstigen Lippen u. Glatze, meist auch mit Bocksbeinen u. mit starker Behaarung ... mehr

Te|le|fon|ap|pa|rat  〈m. 1〉 = Telefon

Eis|hai  〈m. 1; Zool.〉 3–5,5 m langer arktischer Hai: Lasmargus borealis; Sy Grönlandhai ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige