Wahrig Wissenschaftslexikon Polyptychon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polyptychon

Po|ly|pty|chon  auch:  Po|lyp|ty|chon  〈[–çn] n.; –s, –pty|chen od. –pty|cha〉 Altar mit mehr als zwei Flügeln [zu grch. polyptychos ”faltenreich“ <grch. polys ”viel“ + ptyx, Gen. ptychos ”Falte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Sec|co|re|zi|ta|tiv  〈n. 11; Mus.〉 nur mit einem bezifferten Bass versehenes Rezitativ; Ggs Accompagnato ... mehr

Lenk|ge|trie|be  〈n. 13; Kfz〉 Getriebe, mit dem die Bewegungen eines Lenkrades auf die Räder übertragen werden

Ra|dio|gen  〈n. 11; Phys.; Chem.〉 Element, das durch den Zerfall eines radioaktiven Stoffes entstanden ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige