Wahrig Wissenschaftslexikon Polytonalität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polytonalität

Po|ly|to|na|li|tät  〈f. 20; unz.; Mus.〉 gleichzeitiges Verwenden mehrerer Tonarten in den verschiedenen Stimmen (eines Musikstücks)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Knot|ten|erz  〈n. 11; unz.; Bgb.〉 Sandsteine mit Körnern aus Bleiglanz od. Zinkblende [→ Knoten; ... mehr

Plu|ri|pa|ra  〈f.; –, –pa|ren; Med.〉 Frau, die mehrmals geboren hat; →a. Nullipara ... mehr

er|dol|chen  〈V. t.; hat〉 mit dem Dolch erstechen, töten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige