Wahrig Wissenschaftslexikon Polyurethan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polyurethan

Po|ly|ure|than  〈n. 11; Abk.: PUR〉 Kunststoff, der durch Polyaddition von Cyanaten an Verbindungen mit zwei od. mehr reaktionsfähigen Wasserstoffatomen erzeugt wird [<grch. polys ”viel“ + ouron ”Urin“ + Ethan]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|ru|fung  〈f. 20〉 1 das (Sich–)Berufen 2 Einsetzung in ein Amt, Ernennung ... mehr

Schelf|eis  〈n. 11〉 im Bereich des Schelfs (Festlandssockels) auf dem Meer schwimmende großflächige Eisplatte, die vom Inlandeis gespeist wird und von der Eisberge ins Meer abbrechen

Sil|ber|glanz  〈m.; –es; unz.〉 1 〈Min.〉 dunkelgraues Mineral, chem. Silbersulfid; Sy Akanthit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige