Wahrig Wissenschaftslexikon Polyurethan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polyurethan

Po|ly|ure|than  〈n. 11; Abk.: PUR〉 Kunststoff, der durch Polyaddition von Cyanaten an Verbindungen mit zwei od. mehr reaktionsfähigen Wasserstoffatomen erzeugt wird [<grch. polys ”viel“ + ouron ”Urin“ + Ethan]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Spei|se|röh|re  〈f. 19; Anat.〉 Muskelschlauch zw. Schlund u. Magen zur Beförderung der Speise in den Magen: Desophagus

Lieb|ha|ber|the|a|ter  〈n. 13〉 Theater, bei dem nur Laien spielen; Sy Liebhaberbühne ... mehr

pla|nar  〈Adj.〉 1 〈Math.〉 in einer Ebene zu zeichnen, ohne dass sich die Kanten kreuzen (von Graphen) 2 〈Geogr.〉 ~e Stufe = kolline Stufe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige