Wahrig Wissenschaftslexikon Polyurie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polyurie

Po|ly|u|rie  〈f. 19; unz.〉 Vermehrung der Harnausscheidung bei zu großer Flüssigkeitsaufnahme [<grch. polys ”viel“ + ouron ”Urin“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

Er|eig|nis|ka|nal  〈m. 1u; Radio; TV〉 Sender, der in erster Linie über aktuelle Ereignisse Bericht erstattet u. politische Debatten überträgt

Flie|gen|schwamm  〈m. 1u; Bot.〉 = Fliegenpilz

Helm|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Lippenblütler, dessen Blütenkelch nach dem Verblühen geschlossen ist u. dann einem Helm gleicht: Scutellaria

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige