Wahrig Wissenschaftslexikon Polyvinylchlorid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Polyvinylchlorid

Po|ly|vi|nyl|chlo|rid  〈[–vinylklo–] n. 11; Abk.: PVC〉 durch Polymerisation von Vinylchlorid hergestellter Kunststoff, thermoplastisch, zäh u. hart (Hart–PVC), lässt sich durch Zusatz von Weichmachern biegsam machen (Weich–PVC)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Te|le|fo|nat  〈n. 11〉 Telefongespräch, Anruf ● ein ~ führen

Mi|xer  〈m. 3〉 1 jmd., der Getränke mischt (Bar~) 2 elektr. Gerät zum Zerkleinern u. gleichzeitig Mischen ... mehr

all|stünd|lich  〈Adj.〉 stündlich, jede Stunde (stattfindend) ● eine Medizin ~ einnehmen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige