Wahrig Wissenschaftslexikon Pomeranze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pomeranze

Po|me|ran|ze  〈f. 19; Bot.〉 Zitrusgewächs, dessen bittere Fruchtschale als Gewürz verwendet wird: Citrus aurantium amara; Sy Bitterorange; →a. Landpomeranze [<mlat. u. ital. pomarancia <ital. pomo ”Apfel“ <lat. pomum ”Baumfrucht“ + <ital. arancia <pers. naräng ”bittere Apfelsine“; → Orange]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Wissenschaftslexikon

Fluss|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 starkätzende, giftige, wässrige Lösung von Fluorwasserstoff, der in der Natur in Form seiner Salze (Fluoride), insbesondere Flussspat, CaF 2 (Kalciumfluorid), vorkommt, greift Glas an; ... mehr

ed|disch  〈Adj.; Lit.〉 zur Edda gehörig ● die ~en Lieder

kon|ven|ti|o|nell  〈[–vn–] Adj.〉 auf den gesellschaftl. Konventionen beruhend, herkömmlich, förmlich ● ~e Redensart förml., nichtssagende Redensart; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige