Wahrig Wissenschaftslexikon Pooler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pooler

Poo|ler  〈[pul(r)] m. 3; IT〉 Gerät zur Vereinigung kleiner Datenmengen auf einem Datenträger mit hoher Speicherkapazität zur zweckmäßigen Dateineingabe [zu engl. pool ”zusammenlegen, vereinen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Wissenschaftslexikon

Kon|ti|nu|i|täts|glei|chung  〈f. 20; Math.〉 mathematische Gleichung, die bei Strömungsvorgängen die Erhaltung einer physikal. Größe (z. B. Flüssigkeitsmenge, elektr. Ladung) zum Ausdruck bringt

Kris|tal|li|sie|rung  〈f. 20〉 = Kristallisation

Ge|mü|se|an|bau  〈m. 1; unz.; Landw.〉 das Anpflanzen von Gemüse (zur gewerblichen Nutzung) ● Produkte aus biologischem, ökologischem ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige