Wahrig Wissenschaftslexikon Population - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Population

Po|pu|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Bevölkerung 2 〈Biol.〉 Gesamtheit der Angehörigen einer Art in einem bestimmten Gebiet 3 〈Astron.〉 Gesamtheit der Sterne mit ähnlicher chemischer Zusammensetzung, räumlicher Stellung u. gleichem Alter 4 〈Statistik〉 Klasse von zu untersuchenden Gegenständen [frz., ”Bevölkerung“; zu lat. populus ”Volk“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Acker|frä|se  〈f. 19; Landw.〉 ein die Ackerkrume verkleinerndes Gerät (rotierende Walze mit Klauen), das die Pflugarbeit ersetzt (auch im Gartenbau angewendet)

Mo|le|ku|lar|ge|wicht  〈n. 11; veraltet〉 = Molekülmasse

Ko|lik  〈a. [–′–] f. 20; Med.; Vet.〉 schmerzhafte, krampfartige Zusammenziehung eines inneren Organs (Darm~, Gallen~, Magen~, Nieren~) [<grch. kolike (nosos) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige