Wahrig Wissenschaftslexikon Potenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Potenz

Po|tenz  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 1 Leistungsfähigkeit 2 Ggs Impotenz  2.1 Zeugungsfähigkeit, Geschlechtsreife  2.2 Fähigkeit, den Geschlechtsverkehr auszuüben (vom Mann)  3 〈Homöopathie〉 Verdünnungsgrad (eines Arzneimittels) II 〈zählb.; Math.〉 Produkt mehrerer gleicher Faktoren ● eine Zahl in die zweite, dritte, vierte ~ erheben zwei–, drei–, viermal mit sich selbst multiplizieren [<lat. potentia ”Macht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|ren|kung  〈f. 20〉 1 das Sichverrenken 2 〈Med.〉 = Luxation ... mehr

Al|gi|na|te  〈Pl.; Biol.〉 Salze u. Ester der Alginsäure; Sy Algine ... mehr

Zinn  〈n. 11; unz.; chem. Zeichen: Sn (lat.: stannum)〉 1 silberweißes, glänzendes, weiches Metall, chem. Element, Ordnungszahl 50 2 Geschirr aus Zinn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige