Wahrig Wissenschaftslexikon Pottwal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pottwal

Pott|wal  〈m. 1; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie der Zahnwale mit sehr großen Köpfen: Physeteridae 2 〈i. e. S.〉 meist dunkelgrauer bis schwarzer Wal von 20–23 m Länge mit riesigem Kopf, bewohnt alle warmen Weltmeere u. ernährt sich hauptsächlich von Tintenfischen: Physeter catodon [<Pott + Wal; der große Kopf wurde mit einem riesigen Topf verglichen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Un|zer|trenn|li|che(n)  〈a. [′–––––] Pl.; Zool.〉 Angehörige einer Gattung kleiner, sperlingsgroßer Papageien aus Afrika u. Madagaskar mit starker Bindung der einzelnen Pärchen: Agapornis

Teil|ab|schnitt  〈m. 1; bes. Bauw.〉 Abschnitt als Teil eines Ganzen, Bauabschnitt ● ein ~ der neuen Autobahn wurde eröffnet

ganz  〈Adj.〉 I 〈attr.; präd.; adv.〉 1 unversehrt, heil, unbeschädigt 2 ungeteilt, all, gesamt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige