Wahrig Wissenschaftslexikon Präzipitation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Präzipitation

Prä|zi|pi|ta|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Ausfällung [<lat. praecipitatio ”das Herabstürzen“; zu praecipitare ”jählings herabstürzen“; zu caput ”Kopf“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Funk|pei|lung  〈f. 20〉 Peilung mittels elektromagnetischer Wellen

Horn|blen|de|fels  〈m. 16; Min.〉 Gestein aus der Gruppe der kristallinen Schiefer, das vorwiegend grüne Hornblende enthält

♦ Ko|pro|la|lie  〈f.; –; unz.; Psych.〉 Zwang zur Benutzung der Fäkalsprache [<grch. kopros ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige