Wahrig Wissenschaftslexikon präzipitieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

präzipitieren

prä|zi|pi|tie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 ausfällen [zu lat. praecipitare ”jählings herabstürzen“; zu caput ”Kopf“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

For|te|pi|a|no  〈n. 15; Mus.〉 I 〈unz.〉 starke u. sofort nachlassende Tonstärke II 〈zählb.; veraltet〉 = Pianoforte ... mehr

Schul|meis|ter|ton  〈m. 1u; unz.; fig.〉 pedantisch belehrender, krittelnder Ton

Gnos|ti|ker  〈m. 3; Philos.〉 Anhänger der Gnosis [→ Gnostik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige