Wahrig Wissenschaftslexikon Primetime - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Primetime

Prime|time  〈[prmtm]〉 auch:  Prime Time  〈f.; (–) –; unz.; TV〉 Hauptsendezeit mit der durchschnittlich höchsten Einschaltquote, in Deutschland z. B. die Zeit zw. 20 u. 22 Uhr; →a. Primetime–TV [<engl. prime time ”Spitzen–, Stoßzeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Trans|duk|ti|on  〈f. 20; Biochem.〉 das Erbgut verändernder Prozess bei Bakterien, bei dem genetische Merkmale durch Bakteriophagen übertragen werden [zu lat. transductus, ... mehr

Atro|phie  〈f. 19; Med.〉 meist auf Ernährungsstörungen beruhender Schwund von Muskeln, Zellgewebe od. Organen [<grch. a ... mehr

Don|ner|gott  〈m. 2u; unz.; germ. Myth.〉 der mit seinem Hammer den Donner erzeugende Gott Donar od. Thor

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige