Wahrig Wissenschaftslexikon Primetime - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Primetime

Prime|time  〈[prmtm]〉 auch:  Prime Time  〈f.; (–) –; unz.; TV〉 Hauptsendezeit mit der durchschnittlich höchsten Einschaltquote, in Deutschland z. B. die Zeit zw. 20 u. 22 Uhr; →a. Primetime–TV [<engl. prime time ”Spitzen–, Stoßzeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|ther|board  〈[mð(r)b:(r)d] n. 15; IT〉 Hauptplatine im Gehäuse eines Computers, auf der die wesentlichen Bauteile des Computers aufgebracht sind [<engl., ”Mutterplatine“ <mother ... mehr

Gold|ha|fer  〈m. 3; Bot.〉 zu den Süßgräsern gehörendes Gras mit goldgelber Rispe, das besonders auf Kalkboden hohe Erträge liefert: Trisetum flavescens

Gup|py  〈m. 6; Zool.〉 zu den Zahnkarpfen gehörender südamerikaninscher Aquarienfisch: Lebistes reticulatus [nach dem britischen Naturforscher R. J. L. Guppy ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige