Wahrig Wissenschaftslexikon Prinzipal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prinzipal

Prin|zi|pal  I 〈m. 1; veraltet〉 1 Geschäftsinhaber 2 Lehrherr II 〈n. 11〉 Orgelregister, tiefste Stimme eines Manuals; Sy Vox principalis [<lat. principalis ”erster, Vornehmster, Vorsteher“; zu lat. princeps ”die erste Stelle einnehmend; Vornehmster“; → Prinz]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwär|mer  〈m. 3〉 1 jmd., der sich leicht begeistert u. dabei nicht auf dem Boden der Tatsachen bleibt 2 religiöser Eiferer ... mehr

Kom|po|si|ti|ons|leh|re  〈f. 19; unz.; Mus.; zusammenfassende Bez. für〉 allgemeine Musiklehre, Harmonielehre, Lehre vom Kontrapunkt, Instrumentations– u. Formenlehre sowie Musikästhetik

As|sem|bler  auch:  As|semb|ler  〈[smbl(r)] m. 3; unz.; IT〉 1 maschinenorientierte, d. h. in ihrer Struktur einfache, sich stark an die Bauteile des EDV–Geräts anlehnende Programmiersprache ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige