Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prognathie

♦ Pro|gna|thie  〈f. 19; Med.〉 das Vorstehen des Oberkiefers, eine Kieferanomalie; Ggs Progenie; →a. Orthognathie [<grch. pro ”vor“ + gnathos ”Kiefer“]

♦ Die Buchstabenfolge pro|gn… kann in Fremdwörtern auch prog|n… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schäd|lings|be|kämp|fung  〈f. 20; unz.〉 Bekämpfung von pflanzl. u. tier. Schädlingen mit mechan. (Ablesen) od. chem. Mitteln

Ozon  〈n. od. m.; –s; unz.; Chem.〉 dreiatomiger Sauerstoff, chem. Formel O 3 ... mehr

Flug|haut  〈f. 7u〉 dünne, haararme u. nervenreiche Hautfalte, die den Fledermäusen zum Fliegen dient: Patagium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige