Wahrig Wissenschaftslexikon Prognathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prognathie

♦ Pro|gna|thie  〈f. 19; Med.〉 das Vorstehen des Oberkiefers, eine Kieferanomalie; Ggs Progenie; →a. Orthognathie [<grch. pro ”vor“ + gnathos ”Kiefer“]

♦ Die Buchstabenfolge pro|gn… kann in Fremdwörtern auch prog|n… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kohl|mei|se  〈f. 19; Zool.〉 eine der häufigsten einheim. Meisen mit schwarzem Käppchen: Parus maior [→ Kohle ... mehr

Amei|sen|bär  〈m. 16; Zool.〉 Angehöriger einer Familie zahnloser, Ameisen fressender Säugetiere Südamerikas: Myrmecophagidae; Sy Ameisenfresser ... mehr

ver|al|ten  〈V. i.; ist〉 1 nicht mehr zeitgemäß sein, altmodisch werden (Anschauungen, Ansichten, Kleider, Mode) 2 außer Gebrauch kommen, nicht mehr üblich sein (Wort, Brauch) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige