Wahrig Wissenschaftslexikon Prognathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prognathie

♦ Pro|gna|thie  〈f. 19; Med.〉 das Vorstehen des Oberkiefers, eine Kieferanomalie; Ggs Progenie; →a. Orthognathie [<grch. pro ”vor“ + gnathos ”Kiefer“]

♦ Die Buchstabenfolge pro|gn… kann in Fremdwörtern auch prog|n… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Pflan|zen|fres|ser  〈m. 3〉 Tier, das sich nur von Pflanzen ernährt

♦ Zy|klo|ge|ne|se  〈f. 19〉 Entstehung einer Zyklone

♦ Die Buchstabenfolge zy|kl… kann in Fremdwörtern auch zyk|l… getrennt werden.

Ener|geia  〈f.; –; unz.; Philos.〉 Tätigkeit, Wirksamkeit, tätige Kraft [grch.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige