Wahrig Wissenschaftslexikon Prosodik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prosodik

Pros|o|dik  auch:  Pro|so|dik  〈f. 20〉 oV Prosodie 1 Lehre von der Behandlung der Sprache im Vers 2 〈Mus.〉 Verhältnis zwischen Ton u. Wort, Betonung mithilfe von Musik u. Rhythmus [<grch. prosodia, eigtl. ”Zugesang“ <pros ”zu“ + ode ”Gesang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Cy|ber|mob|bing  〈[sb(r)–] n. 15; IT〉 Mobbing mithilfe digitaler Medien in sozialen Netzwerken ● Schüler vor ~ schützen [engl.; <grch. kybernetike ... mehr

Punk|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Rechtsw.〉 Vorvertrag, vorläufige Festlegung (eines Vertrages) in den wichtigsten Punkten 2 〈Sprachw.〉 Kennzeichnung der Vokale in Schriften, die ohne Vokale geschrieben werden, z. B. in der hebräischen Schrift, durch Punkte unter (auch über) den Konsonanten ... mehr

fi|e|ro  〈Mus.〉 wild, heftig, stolz (zu spielen) [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige