Wahrig Wissenschaftslexikon Prosodik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prosodik

Pros|o|dik  auch:  Pro|so|dik  〈f. 20〉 oV Prosodie 1 Lehre von der Behandlung der Sprache im Vers 2 〈Mus.〉 Verhältnis zwischen Ton u. Wort, Betonung mithilfe von Musik u. Rhythmus [<grch. prosodia, eigtl. ”Zugesang“ <pros ”zu“ + ode ”Gesang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zit|ter|ro|chen  〈m. 4; Zool.〉 Zitterfisch aus der Familie der Rochen mit rundem, scheibenförmigem Körper: Torpedidinae; Sy Torpedofisch ... mehr

♦ te|le|sko|pisch  〈Adj.〉 mithilfe des Teleskops

♦ Die Buchstabenfolge te|le|sk… kann in Fremdwörtern auch te|les|k… getrennt werden.

Ma|schi|nen|the|o|rie  〈f. 19; unz.; Philos.〉 Auffassung, nach der Lebewesen mit Maschinen gleichgesetzt werden, z. B. bei dem frz. Philosophen J. O. de Lamettrie, 1709–1751

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige