Wahrig Wissenschaftslexikon Prosodik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Prosodik

Pros|o|dik  auch:  Pro|so|dik  〈f. 20〉 oV Prosodie 1 Lehre von der Behandlung der Sprache im Vers 2 〈Mus.〉 Verhältnis zwischen Ton u. Wort, Betonung mithilfe von Musik u. Rhythmus [<grch. prosodia, eigtl. ”Zugesang“ <pros ”zu“ + ode ”Gesang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Wissenschaftslexikon

Forst|be|am|te(r)  〈m. 29〉 Beamter der Forstverwaltung

Geer  〈f. 20; Mar.〉 = Geerde

Bän|der|zer|rung  〈f. 20; Med.〉 Überdehnung der Bänder der Knochengelenke

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige