Wahrig Wissenschaftslexikon Protamin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Protamin

Prot|a|min  auch:  Pro|ta|min  〈n. 11; meist Pl.; Biochem.〉 Polypeptid mit geringer Molekularmasse [<grch. protos ”der erste, vorderste, wichtigste“ + Amin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

To|pi|nam|bur  〈m. 6 od. m. 1 od. f. 20〉 violette, essbare Knolle einer amerikan. Sonnenblumenart (Helianthus tuberosus), die auch in Europa, bes. Südfrankreich, gedeiht, wird wie die Kartoffel verwendet u. zubereitet; Sy Erdapfel ( ... mehr

Kühl|rip|pe  〈f. 19; Kfz〉 zur Vergrößerung der Oberfläche an Kühlern od. luftgekühlten Verbrennungsmotoren angebrachte Rippe

Ske|ne  〈[–ne:] f.; –, Ske|nai; im altgrch. Theater〉 Bühnenhaus, aus dem die Schauspieler heraustraten, sowie die erhöhte Spielfläche davor für die Schauspieler (hinter der Orchestra) [grch., ”Zelt, Hütte“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige