Wahrig Wissenschaftslexikon Protuberanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Protuberanz

Pro|tu|be|ranz  〈f. 20〉 1 Eruption von Gasmassen (auf der Sonne) 2 〈Anat.〉 natürl. Vorsprung (an Organen, Knochen) [zu lat. protuberare ”hervorschwellen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Chon|drit  〈[çn–] m. 16; Geol.; Min.〉 Steinmeteorit, dessen Grundmasse aus Olivin, Orthopyroxen, Nickel–Eisen od. (selten) aus Glas besteht

♦ Die Buchstabenfolge chon|dr… kann in Fremdwörtern auch chond|r… getrennt werden.

La|te|ral|in|farkt  〈m. 1; Med.〉 Seiteninfarkt (im Bereich der Vorder– u. Hinterwand der linken Herzkammer)

CASE  〈[ks] IT; Abk. für engl.〉 Computer Aided Software Engineering (rechnerunterstützte Softwareentwicklung)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige