Wahrig Wissenschaftslexikon Psaligrafie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Psaligrafie

Psa|li|gra|fie  〈f. 19; unz.〉 Kunst des Scherenschnittes; oV Psaligraphie [<grch. psalis ”Schere“ + graphein ”schreiben, zeichnen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

An|ti|teil|chen  〈n. 14; Phys.〉 Elementarteilchen mit sehr kurzer Lebensdauer, das gegenüber den ”normalen“ Elementarteilchen eine entgegengesetzte Vertauschung von Ladung, Drehmoment u. a. Zustandsgrößen aufweist

ober|ton|reich  〈Adj.; Mus.〉 reich an Obertönen, viele Obertöne enthaltend ● eine ~e Komposition

mi|to|chon|dri|al  auch:  mi|to|chond|ri|al  〈[–xn–] Adj.; Biol.〉 das Mitochondrium betreffend, zu ihm gehörend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige