Wahrig Wissenschaftslexikon Pseudologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pseudologie

Pseu|do|lo|gie  〈f. 19; unz.; Psych.〉 krankhaftes Lügen, das von dem Kranken selbst geglaubt wird u. mit dem sich entsprechende Handlungen verbinden [<grch. pseudein ”täuschen“ + logos ”Wort“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Zer|reiß|fes|tig|keit  〈f.; –; unz.; Tech.〉 Widerstandsfähigkeit eines Materials gegenüber Zerreißung

an|ä|misch  〈Adj.; Med.〉 = blutarm

Ras|te  〈f. 19; Tech.〉 Vorrichtung, die durch Ineinandergreifen einen Verschluss bildet, Haken zum sichernden Einrasten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige