Wahrig Wissenschaftslexikon Pseudomorphose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pseudomorphose

Pseu|do|mor|pho|se  〈f. 19〉 Umbildung eines Minerals durch chemische od. physikalische Mittel [<grch. pseudein ”täuschen“ + morphe ”Gestalt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Alu|mi|ni|um  〈n.; –s; unz.; Chem.; Zeichen: Al〉 chem. Element, silberweißes Leichtmetall [zu lat. alumen ... mehr

Har|fe|nis|tin  〈f. 22; Mus.〉 Harfenspielerin

schach|ten  〈V. i.; hat; Bgb.〉 einen Schacht herstellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige